Menu

X Omdat je bent ingelogd zie je op deze pagina de berichten uit al je groepen. Alleen jij ziet deze informatie.

Buurtverhalen

Hieronder staan alle verhalen of blogs die je buurtgenoten op de site plaatsten. Ze zijn blij met jouw reactie!

2018 2017 2016
Pagina's (1): 1
Titel Omschrijving
23. Februar 2018Neue Spuren vom Niederrhein-Wolf. Der Niederrhein-Wolf mutiert zu einem Niederheinlande-Wolf, denn das Tier soll sich sich aktuell in den Niederlanden befinden, auch dort wurden Fotos und Videos gemacht.Was ist geschehen? Vor einigen Tagen wurde bei Rees ein Wolf gesichtet. (siehe Rheinische Post vom 19.02.2018) Nun häufen sich die Meldungen, dass das Tier auch in den Niederlanden (z.B. Bennekom bei Nijmegen) gesehen wurde. Unter anderem wurde auch berichtet, dass um den Karnevalstagen der Wolf auch in Kranenburg gesichtet worden sei.Weitere Infomationen zum Niederrhein-Wolf:Rheinische Post - Neue Spuren vom Niederrhein-Wolfinternetportal - Wolven in Nederland
Auch Jeanne Heesters und ihr Mann Jan aus unserer Gemeinde Kranenburg gehören zum Heer der insgesamt 150.000 niederländischen Grenzpendler. "Ihr Lebensmotto: das Beste aus zwei Welten. Oder, wie die Niederländer sagen: van twee walletjes eten - an zwei Ufernnaschen. Die Familie Heesters arbeitet nach wie vor in den Niederlanden - sie als Personalberaterin, er als Lehrer. Gewohnt aber wird auf deutscher Seite: Weil es hier mehr Luft und Raum zum Leben gibt. Weil Immobilienpreise und Lebenshaltungskosten viel niedriger sind", schreibt die DLF-Journalistin Kerstin Schweighöfer in ihrem Artikel "Deutschland - gelobtes Land für niederländische Jobpendler"Das gemeinsame Leben der Niederländer und Deutschen in Kranenburg ist gut! Doch viele der Kranenburger Niederländer wandern später doch wieder zurück in ihr Heimatland Niederlande. Warum das so ist? Welche frappanten Konsequenzen das zum Teil für die Zurückwanderer hat? Und wer dann doch - und warum - in Kranenburg wohnen bleibt? Lesen Sie hier den Artikel des DLF - Deutschlandfunk über unsere deutsch-niederländische Nachbarschaft ...>>>
2. Tag der offenen Tür in diesem SchuljahrAm 3. Februar findet unser 2. Tag der offenen Tür an der euregio realschule Kranenburg statt. Dazu laden wir alle Interessierten aus Kranenburg, Groesbeek, Ubbergen, Kleve, Goch u.a. ein. Schüler und Eltern führen Sie durch unsere Schule. Kaffee, Tee und selbstgebackener Kuchen steht bereit.Tweede Open dag dit schooljaarOp 3 febuari is er weer een Open Dag aan de euregio realschule Kranenburg. Bent u geïnteresseerd in onze school en komt u uit de gemeente Kranenburg, Berg en Dal, Nijmegen, Kleef of Goch, dan bent u van harte welkom. Leerlingen en ouders leiden u rond door onze school. Koffie, thee en heerlijk zelfgemaakt gebak staan dan voor u klaar. U vindt ons ook op de website www.schoolkeuzehulp.nl.
Hier wird 2018 die Hauptbühne des Märchenfestivals stehen
Pagina's (1): 1