Menu
Terug

Jahreshauptversammlung 2017


Jahreshauptversammlung des HVV Nütterden


Nütterden. Die 1. Vorsitzende Margarete Schindler-Böhmer begrüßte die Mitglieder des HVV Nütterden zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Zu Beginn der Sitzung gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder des Vereins.


Anschließend berichtete Margarete Schindler-Böhmer über die geleistete Vorstandsarbeit. Wieder einmal konnte sie auf zahlreiche und gut besuchte Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres zurückblicken. Hervorzuheben sind die Feier zum 70jährigen Bestehen des Vereins und die Jahresfahrt nach Giethoorn. Margarete Schindler-Böhmer wies darauf hin, dass der HVV Nütterden sich mit einer neuen Webseite (www.HVV-Nuetterden.de) eindrucksvoll im Internet präsentiert. Eine Auszeichnung für besondere Gemeinschaftsleistungen erhielt der Verein vom Kreisverband Kleve für Heimatpflege für die Errichtung und Instandhaltung der Beleuchtung zum Anstrahlen der denkmalgeschützten Dorfkirche. 10 neue Mitglieder haben sich im Berichtsjahr angemeldet, so dass sich die Mitgliederzahl auf 171 erhöht hat. Margarete-Schindler-Böhmer bedankte sich für die aktive Unterstützung der Mitglieder in den verschiedenen Arbeitsgruppen und betonte die Unentbehrlichkeit ehrenamtlichen Engagements.


Im Anschluss an den Jahres- und Kassenbericht sowie den Bericht der Kassenprüfer erteilte die Mitgliederversammlung dem Vorstand die Entlastung.


Turnusgemäß wurden die Stellvertreter im Vorstand gewählt. Einstimmig wurden Susanne Lamers als 2. Vorsitzende und Josephine Spettmann als 2. Geschäftsführerin in ihrem Amt bestätigt. Helmut Looks kandidierte nicht mehr für das Amt des 2. Kassierers, bleibt dem Verein aber weiterhin in den Arbeitsgruppen erhalten.


Helga Borrmann steht nicht mehr als Pressewartin zur Verfügung, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt Heinz Lamers. Als neuer Beisitzer wird Jos Mewe zukünftig das Team unterstützen. Ingrid Gamroth übernimmt als 2. Kassenprüferin das Amt von Achim Stemmler, dessen 2jährige Amtszeit abgelaufen ist. Neu im Festausschuss ist Julia Jakobs, die Arbeitsgruppen bleiben unverändert erhalten.


Bei der Jahresvorschau wurden die wichtigsten Termine und geplanten Projekte bekannt gegeben. Der diesjährige Jahresausflug, die Mitwirkung an dem grenzüberschreitenden Nachbarprojekt „Mienthuus“ und insbesondere die geplanten Begrüßungsschilder für die Ortseingänge in Nütterden stießen auf großes Interesse bei den Mitgliedern. Der HVV wird Vorschläge für die Begrüßungsschilder erarbeiten und diese mit den Einwohnern kommunizieren.