Menu

X Omdat je bent ingelogd zie je op deze pagina de berichten uit al je groepen. Alleen jij ziet deze informatie.

Uitgelicht:

Mehr Musik, 10 Juni 2018

Leo van de Pas
27 maart 2018

Wie in 2017 (sehe Foto's) und 2016 organisieren wir (einige Leute aus Kranenburg-Mehr) in die Alte Schule (sehe: www.http://alte-schulemehr.de/) wieder das jährliche Musikevent MEHR MUSIK

Dieses Jahr findet es statt am Sonntagnachmittag, 10 Juni. Das Event fängt 14 Uhr an, aber der Saal ist geöffnet ab 13.30. Eintritt ist frei

Auf Initiative der holländischen Vokalgruppe “De Strepzilz“ treten wieder verschiedene Musiker und Musikgruppen auf. Bei den Künstlern handelt es sich um deutsche und holländische Amateure bzw. Profimusiker, alle aus der Region Kleve-Nimwegen. Ihre Beiträge werden teilweise auf Deutsch , teilweise auf Niederländisch oder sogar zweisprachig dargeboten.  Aber auch English, Fransözisch, Ungarisch, Georgisch usw ... viele Europäische Sprachen sind dabei. 

Die “Strepzilz“ werden den musikalischen Nachmittag mit einigen ihrer bekannten Lieder eröffnen.  Zu ihrem Repertoire zählen u.a. Lieder  der “Comedian Harmonists“. Im Anschluss treten in dem breitgefächerten Programm u.A. zwei Profimusiker mit französischen Chansons auf, sowie die Nimwegener Gruppe “Slaviti“ mit speziellen Balkanliedern. Von einer dynamischen Vokalgruppe wird eine “Mix“ aus der Popgeschichte präsentiert. Aus Mehr treten mehrere talentierte Musiker auf. Die 'DeciBelles', eine Vokalgruppe von 5 Damen, wird kurz auftreten und auf Ihre Nachfrage ist auch die klassisch geschulte Mezzo Cileke Angenendt wieder dabei. Zudem haben wir einen starken Sänger mit Gitarre kontraktiert und zwischendurch gibt es auch noch einige musikalische Überraschungen.

Am Ende, so gegen 17 Uhr, werden dann Die “Strepzilz“  den musikalischen Nachmittag abschließen.  

Der Saal und die Bar sind ab 13:30  Uhr geöffnet. Das Programm fängt dann um 14:00 Uhr an. Gegen 15:30 Uhr ist eine kleine Pause geplant, bei schönem Wetter auf der Terrasse!
Der Eintritt ist, wie gesagt, frei. Um die Organsiationskosten bezahlen zu können, werden leckere, von Mehrer selbstgebackene Kuchen verkauft und wird während des Mittages um einen freiwilligen Beitrag gebeten.

Kurz gesagt: nehmen Sie sich die Zeit, es wird sich sicherlich lohnen! 

Sie sind Herzlich willkommen….  

Leo van de Pas

Bei Fragen: 

  • lwjvandepas@gmail.com
  • Tel.: 02826-916183


NEDERLANDS: 

Mehr Musik

10 Juni 2018, 13.30-17.00 Uhr

Alte Schule, Kranenburg-Mehr

Net als in afgelopen jaren (zie foto's) vindt er ook dit jaar in Mehr een bijzondere muziekgebeurtenis plaats: op initiatief van vocaal ensemble ‘De Strepzilz’ treedt op deze zondagmiddag (10 juni) een rijke variatie aan amateur- en professionele muzikanten uit de Duitse en Nederlandse regio op. Hun veelzijdige bijdragen, in de zaal van de Alte Schule (zie: www.http://alte-schule-mehr.de/) worden deels in het Duits deels in het Nederlands aangeboden.

De Strepzilz openen de middag met enkele liederen uit hun  brede repertoire, waaronder  succesnummers van de bekende vooroorlogse groep: de Comedian Harmonists. Daarna volgt een rijke muzikale variatie: het professionele duo ‘Mistral Gagnant’ presenteert Franse chansons, het groepje ‘Slaviti’ zingt enkele fraaie Balkanliederen. Een dynamisch gezelschap uit Nijmegen brengt een ‘Mix’ van bekende popliederen; voor een Amerikaans getinte bijdrage is Hans gecontracteerd die zichzelf swingend op akoestische gitaar begeleidt. Ook Mehr zelf levert enkele bijdragen: zangeres Anne herhaalt haar succesvolle optreden van vorig jaar en wordt daarbij opnieuw begeleid door haar vaste toetsenist. Eén van de hoogtepunten zal weer zijn het optreden van de klassiek geschoolde mezzosopraan Cileke. Tussendoor zijn er korte muzikale verrassingen. Rond 17 uur sluiten De Strepzilz de middag weer af.

De zaal en de bar zijn vanaf 13.30 uur geopend, het programma start om 14 uur.

Rond 15.30 uur is er een pauze gepland, bij mooi weer op het zonnige terras!

Entree is gratis. Mehr-inwoners bieden tegen een vriendenprijs heerlijke taarten aan voor bij de koffie. Om de gemaakte kosten te kunnen dekken wordt een vrijwillige bijdrage in de schaal of hoed op prijs gesteld.

Dus….: stap op de fiets en trap richting Mehr: je zult er geen spijt van hebben.

Namens de Strepzilz en verdere organisatie: Leo van de Pas


Reacties

Bekijk al het nieuws uit je buurt »