Menu

Uitgelicht:

Smart leben: Bürger vernetzen Nachbarschaften!

Iris Haarland (Team Mijnbuurtje - MIEN THUUS)
31 januari 2018

Smart leben: Bürger vernetzen Nachbarschaften. Quartiersentwicklung nutzt digitalen Wandel – ein Modellprojekt in Nordrhein-Westfalen. 

Beitrag von Dr. Claus Eppe für die Stiftung Mitarbeit.

Eingebettet ist das Projekt in die »Quartiersakademie NRW. Heimat vor der Haustür«. Das betrifft die Dokumentation, aber vielmehr noch deren Kernanliegen, nämlich aufzuzeigen, dass erfolgreiche Entwicklung im Nahraum dann gelingt, wenn Kommunalpolitik und Zivilgesellschaft sich als Partner, als Tandem verstehen: In unterschiedlichen Rollen, im wechselseitigen Verständnis für die jeweils andere Logik, aber in gemeinsamer Verantwortung. Dabei wird die Wohnungswirtschaft – in den Großstädten die Genossenschaften und  zunehmend  der Einzelhandel  –  immer mehr zum Mitgestalter.

- Mienthuus.de ist seit 2016 eine der Bürgerwerkstätten des Pilotprojekts - 

weiterlesen ...>>>

Reacties

Bekijk al het nieuws uit je buurt »