Mienthuus.de

Inloggen of inschrijven

Newsletter vom 31.01.2020

Berta Heins, Verfasserin deises Berichtes hatte die Idee, den Newsletter auch auf unserer Plattform MIENTHUUS.de zu veröffentlichen. Diesen guten Gedanken haben wir heute schon in die Tat umgesetzt:

Donnerstag, 30. Januar 2020 - Kaffee Internet in der Seniorenresidenz 15:30 Uhr
Ich komme vorbei, um ein paar aktuelle Fotos für einen Beitrag „Gemeinsam stark – MIENTHUUS e.V.“ für unseren Gemeindebrief zu schreiben. Das Kaffee Internet ist eine der Aktivitäten, die unter dem Dach dieses Vereins stattfinden.
Am Kaffeetisch sitzen 6 Personen mit smartphone/tablet und/oder laptop. Clemens Janßen als Experte vermittelt den Teilnehmern Wissenswertes über den Umgang mit diesen Geräten. Einige Teilnehmer kommen mit speziellen Problemen z.B. „wie kann ich Bilder vom smartphone auf meinen laptop verschieben?“, andere haben allgemeine Fragen zur Datensicherheit im Internet oder zu der Möglichkeit alte Dias zu digitalisieren. Und ganz nebenbei entwickeln sich interessante Gespräche über dies und das und über die Frage: „Was steckt eigentlich hinter der Idee, den Verein „Gemeinsam stark - MIENTHUUS e.V.“ zu gründen?“
Mit ein oder zwei Fotos für den Gemeindebrief komme ich also nicht davon. Als eine der Gründungsmitglieder des Vereins versuche ich die Frage in einer Kurzfassung zu beantworten.

Gemeinsam stark – MIENTHUUS

Wenn ich meinen Nachbarn kenne, fühle ich mich sicherer. Wenn ich weiß, was in meiner Ortschaft los ist und wer mit mir gemeinsam zum Frühschoppen gehen oder mir etwas aus dem nächsten Laden mitbringen könnte, fühle ich mich zu Hause. In einer Gemeinschaft fühlen wir uns in der Regel stärker als allein.

Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und neue Verbindungen zwischen Menschen zu schaffen, ist uns wichtig. Der Verein ist ein grenzüberschreitendes Nachbarschaftsprojekt. Unsere Gesellschaft verändert sich. Wir werden älter, bleiben länger fit und sind unternehmungslustiger als früher. Manchmal sind die Kontakte im Laufe der Jahre weniger geworden, weil Familie und Freunde weiter weggezogen sind. Oder jemand ist neu zugezogen und möchte die Menschen und die Gegend, in der er jetzt lebt, kennenlernen.
Vielleicht finden sich ja jetzt zum Frühjahr Menschen zu einer Fahrrad- oder Wandergruppe zusammen. Möglichkeiten dazu haben wir in dieser Region genug. Sehr gut ausgebaute Fahrradwege auf ebener Strecke und Wanderwege im Reichswald sind reichlich vorhanden. Es muss nur jemand aktiv werden! Man könnte z.B. eine Initiative auf der Pinnwand unserer Internetseite starten.
In einer Gruppe machen viele Aktivitäten mehr Spaß als allein.

Und es gibt noch viel zu erfahren über Gemeinsam stark – MIENTHUUS auf der Internetseite www.mienthuus.de. Zum Beispiel über das Kaffee Internet, den Initiativkreis Bürger für Bürger und vieles andere mehr. Viel Spaß beim Stöbern!!
Berta Heins (Buurtverbinder aus Mehr)

Browser niet ondersteund
Je browser wordt helaas niet ondersteund. Hierdoor kan het zijn dat sommige onderdelen van de site niet volledig werken. Lees hier meer over welke browsers we ondersteunen of update je browser.